Griechische Mythologie: Mystische Figuren / Gestalten
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Artemis: Göttin der Jagd und Hüterin vom Wald, Zwillingsschwester von Apollo

Nach unten

Artemis: Göttin der Jagd und Hüterin vom Wald, Zwillingsschwester von Apollo Empty Artemis: Göttin der Jagd und Hüterin vom Wald, Zwillingsschwester von Apollo

Beitrag von Fischiot am So Dez 08, 2019 3:24 pm

Artemis: Griechische Mythologie / Göttin der Jagd / ausgestattet mit einem silbernen Bogen und silbernen Pfeilen / personifiziert die Mondsichel


Artemis (Diana) in der griechischen Mythologie ist die Göttin der Jagd.
Artemis: Göttin der Jagd und Hüterin vom Wald, Zwillingsschwester von Apollo Artemi11
Kurze Anmerkung zum vorstehenden Bild: Artemis wird auf dem Bild, zu lieblich dargestellt. Göttin Artemis gerät durchaus häufig in einen Tötungs-Rausch. Häufig bekommt Artemis zwar nach ihrer Tötungs-Orgie ein schlechtes Gewissen - jedoch ist es schon so, dass Artemis eine ausgesprochen gefährliche Gottheit ist.

Weitere Zuständigkeiten der Artemis

Artemis ist nicht nur die Göttin der Jagd. Zusätzlich hat Artemis die Aufgabe, Wälder zu behüten. Überliefert wird Artemis auch als Göttin der Mondsichel, wobei Artemis NICHT identisch ist mit der Mondgöttin Selene >> (Vollmond) und ebenfalls NICHT mit der Nymphe Perse >> (Neumond). Göttin Artemis gilt auch als Behüterin von Frauen und Kindern.

Eltern von Göttin Artemis

Zeus >> ist Vater der Artemis. Mutter von Artemis ist die Göttin Leto >>.

Bruder von Göttin Artemis

Der Zwillingsbruder von Göttin Artemis ist Gott Apollo >>.

Wohnsitz der Artemis

Artemis ist eine olympische Göttin und hat ihren 1. Wohnsitz im olympischen Gebirge >>.

Herkunft vom Namen Artemis

Wie sich der Name Artemis ableitet, ist unklar. Es gibt eine türkische Variante vom Namen Artemis, die Artemus lautet. Bemerkenswert dabei ist die Mondsichel auf der Nationalflagge der Türkei.
Artemis: Göttin der Jagd und Hüterin vom Wald, Zwillingsschwester von Apollo Mondsi10
Über die Herkunft vom Namen Artemis wird durchaus ohne Ende spekuliert. Immerhin ist Artemis ein olympische Göttin und daher mit besonders großer Macht ausgestattet. Auf Wikipedia wird zum Namen Artemis folgendermaßen spekuliert, Zitat:

"Die Herkunft des Namens ist bis heute ungeklärt. Die frühesten bezeugten Formen des Namens Artemis verweisen im mykenischen Griechisch auf a-te-mi-to (????????????????) und a-ti-mi-te (????????????????), der in Linear B in Pylos gefunden wurde. Ihr Beiname qe-ra-si-ja (????????????????) war zu altgriechisch Therasía (Θερασία) geworden, der vielleicht „Göttin von Thera“ bedeutet. Es wird angenommen, dass eine Vorgängerin von Artemis im minoischen Kreta als Göttin der Berge und der Jagd, Britomartis (Βριτόμαρτις „süße Jungfrau“), verehrt wurde.

Antike griechische Schriftsteller verbanden Artemis (dorisch Artamis) im Rahmen antiker Volksetymologie zu artemḗs (ἀρτεμής) „heil und gesund“ oder ártamos (ἄρταμος) „Schlächter“. Ein anderer Herleitungsversuch verbindet die Namensvarianten Arktemis und Arktemisa mit dem griechischen Wort árktos „Bär“ (zu protoindogermanisch *h2ŕ̥tḱos), was einen Bezug zum Mythos der Kallisto, die eigentlich direkt auf Artemis (arkadischer Beiname kallisto) bezogen war, erlaubt. Artemis wäre in dem Fall mit einem Bärenkult verbunden gewesen, der rituell für die Göttin im attischen Brauron belegt ist. Er wäre Überbleibsel eines weiter verbreiteten Bärenkults, der auch im Umfeld anderer indogermanischer Gottheiten gefunden wurde, z. B der gallischen Artio."

Nochmal Zitat aus Wikipedia zum Namen Artemis:

"Neben diesen Erklärungsansätzen wird überwiegend die Verbindung mit anatolischen Namen betont, zumal Artemis in Lydien unter dem Namen Artimus verehrt wurde."

Anmerkung von mir, zu diesem Zitat: Lydien soll eine antike Landschaft gewesen sein, in der heutigen Türkei.

Beinamen von Göttin Artemis

Göttin Artemis wird auch "die Jägerin" und "Herrin der Tiere" bezeichnet. Ein weiterer Beiname von Göttin Artemis lautet Kynthia. Kynthia bedeutet "die vom Berg Kynthos kommende Göttin der Jagd."

Geburtsort der Artemis

Die Gottheiten Apollo und Artemis sind auf der Kykladen Insel Delos >> geboren.

Artemis ist eine jungfräuliche Göttin

Artemis ist eine Göttin der Keuschheit. Artemis untersteht nicht der Macht von Göttin Aphrodite >>. Zumindest fast nicht. Einmal soll Artemis schwach geworden sein und sich verliebt haben. Siehe dazu später den Link Orion Mythos. Artemis ließ sich zwar nicht entjungfern, gewährte der Eos >> sogar eine Liebesnacht mit Orion. Doch danach? Danach erlegte Artemis Orion mit einem Pfeil!

Erkennungsmerkmal von Göttin Artemis

Woran erkennt man Göttin Artemis in erster Linie? Artemis ist die Göttin der Jagd und trägt einen silbernen Bogen und silberne Pfeile mit sich. Die Attribute der Artemis lauten Mondsichel, Pfeile und Bogen. Wie ist Artemis an die silbernen Pfeile und den silbernen Bogen gekommen? Die Kyklopen >> schenkten der Artemis den silbernen Bogen und die silbernen Pfeile. Jetzt wird der Mythos besonders krass: Apollo - Zwillingsbruder der Artemis - tötete die Kyklopen! Warum? Aus Rache an Zeus, weil dieser Asklepios >> getötet hatte. Krasse Nummer, alles. Sowohl Artemis als auch Apollo sind Nachkommen des Zeus. Mit Apollo steht Zeus irgendwie auf Kriegsfuß und Artemis ist ein Liebling des Zeus. Man spricht sogar darüber, dass Artemis treffsicher Pfeile auf Sterbliche schießt! Warum? Ziemlich fies, um Krankheiten zu verbreiten! Es gibt weitere Attribute der Artemis: Alle Tiere vom Wald, Wermutkraut, Zypresse, Moorlilie und Palme.

Artemis und die Ungeheuer

Artemis ist die Göttin der Jagd. In der griechischen Mythologie werden einige (teilweise jagende und oft gefräßige) Ungeheur >> überliefert. In ihrer Eigenschaft als Göttin der Jagd ist Artemis die Befehlshaberin von folgenden Ungeheuern:

Kalydonischer Eber >>

Erymanthischer Eber >>

Die Menschheit wundert sich bei solchen Göttern (hier Beispiel Artemis) über das fortwährende und sich immer wiederholende Elend?

Warum Zeus häufig Dienerinnen seiner geliebten Tochter Artemis vergewaltigt, ist unklar

Die vorstehenden Angaben bezüglich Göttin Artemis sind die wichtigsten Eckdaten. Natürlich gibt es haufenweise Vorkommnisse und Geschehnisse, bei denen Göttin Artemis eine der Hauptrollen spielt. Im Orion >> Mythos beispielsweise, spielt Artemis eine der Hauptrollen. Gerne darf sich jeder in diesem Forum einbringen und Ergänzungen vornehmen. Es gibt übrigens viele Dienerinnen der Artemis, die grundsätzlich alle jungfräulich bleiben müssen. Manche Dienerinnen halten sich nicht daran und andere Dienerinnen verlieren ihre Jungfräulichkeit schlichtweg durch Vergewaltigung, siehe Kallisto >>. Zeus liebt übrigens seine Tochter Artemis.

Weshalb er trotzdem einige ihrer Dienerinnen (die jungfräulich bleiben müssen) vergewaltigt, ist unklar.

_________________
Zeus >> erhielt seinen Blitz von den Kyklopen >>, sodass Elektrizität für ihn kostenlos ist. Sterbliche müssen für Strom zahlen. Geht Elektrizität günstiger?

Stromtarifrechner >>


Galgenraten und Quiz / Rätsel - Thema griechische Mythologie >>


Griechische Mythologie >>
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 376
Punkte : 1133
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 51

Profil des Benutzers ansehen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten