Griechische Mythologie: Mystische Figuren / Gestalten
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Demeter: Göttin der Fruchtbarkeit der Erde (Getreide, Saat und Jahreszeiten)

Nach unten

Demeter: Göttin der Fruchtbarkeit der Erde (Getreide, Saat und Jahreszeiten) Empty Demeter: Göttin der Fruchtbarkeit der Erde (Getreide, Saat und Jahreszeiten)

Beitrag von Fischiot am Mo 9 Dez 2019 - 17:41

Demeter: Griechische Mythologie / hätte aus Trauer um ihre Tochter fast das Leben auf der Erde ausgelöscht / die übrigen Götter haben dies abgewendet / Demeter wurde danach wieder Göttin der Fruchtbarkeit der Erde, eine Art Mutter der Erde


Demeter (Ceres) ist Fruchtbarkeitsgöttin in der griechischen Mythologie.
Demeter: Göttin der Fruchtbarkeit der Erde (Getreide, Saat und Jahreszeiten) Demete10
Göttin Demeter ist zuständig für die Fruchtbarkeit der Erde (Gaia >>). Getreide, Saat und Jahreszeiten obliegen der Aufsicht von Göttin Demeter. Es gibt mehrere griechische Schreibweisen für das Wort Demeter. Eine Schreibweise sieht so aus: Δήμητρα. Der Google Übersetzer macht wiederum Demeter daraus. Mit De-Meter könnte "die Mutter" gemeint sein. Als Muttergöttin wird Gaia überliefert. Möglicherweise reinkarnieren diese ganzen Götter ständig.

Eltern von Göttin Demeter

Vater von Göttin Demeter ist der Titan Kronos >>. Kronos hatte seine Kinder übrigens zum Fressen gern. Er schluckte seine Kinder sofort nach ihrer Geburt runter und steckte sie in seinen eigenen Bauch. Warum? Kronos hatte Angst vor seinen Kindern. Er wollte verhindern, dass seine eigenen Kinder ihn entmachten. Zeus >> entging dem Schicksal, von seinem Vater Kronos runtergeschluckt zu werden - und siehe da: Zeus befreite später seine Geschwister aus dem Bauch von Kronos und danach wurde Kronos tatsächlich von seinen eigenen Kindern entmachtet. Mutter von Göttin Demeter ist die Titanin Rhea >>.

Wohnsitz der Göttin Demeter

Demeter ist eine olympische Göttin und hat ihren 1. Wohnsitz im olympischen Gebirge >>.

Bedeutsame Kinder von Göttin Demeter

Mit Zeus hatte Göttin Demeter eine Liebesbeziehung, woraufhin sie Mutter von Göttin Persephone >> wurde. Persephone ist sehr bedeutsam in der griechischen Mythologie, weil sie im Winter an der Seite von Gott Hades >> zur Königin der Totenwelt wurde und im Sommer an der Seite ihrer Mutter Demeter eine Göttin der Fruchtbarkeit ist.

Mit Iasion hatte Göttin Demeter auch eine Liebschaft. Iasion war ein Jüngling und Sohn des Zeus. Diese Liebschaft führte zur Geburt von Gott Plutos >>. Iasion wurde übrigens wegen dieser Liebschaft mittels Blitz von Zeus getötet. Gott Plutos ist ebenfalls sehr wichtig in der griechischen Mythologie. Plutos ist der Gott der aus der Erde kommenden Reichtümer.

Kleine Anekdote über Göttin Demeter und Gott Plutos

Zeus hatte Iasion mittels Blitz getötet. Göttin Demeter war mit Gott Plutos schwanger. Plutos ist der Gott vom Reichtum. Später kam im Volk der Verdacht auf, dass Gott Plutos im Bauch von Demeter durch den Blitz von Zeus einen Schaden erlitten hat. Warum? Das Volk wunderte sich darüber, dass der Reichtum ausgesprochen merkwürdig verteilt ist.

Demeter und das Wunderpferd Areion

Göttin Demeter ist auch die Mutter vom Wunderpferd Areion >>. Wie das? Gott Poseidon >> war geil auf Göttin Demeter. Demeter befand sich jedoch in tiefer Trauer, weil Gott Hades ihre Tochter Persephone entführt hatte. Göttin Demeter floh deshalb vor Poseidon und verwandelte sich in eine Stute. Als Stute versteckte sie sich in einer Herde. Poseidon spürte sie dort auf und verwandelte sich in einen Hengst. Als Hengst vergewaltigte Poseidon nun Göttin Demeter, die in der Gestalt einer Stute war. Daraufhin wurde Demeter schwanger und gebar das Wunderpferd Areion.

Demeter und Triptolemos

Wie hat die Menschheit gelernt, Ackerbau zu betreiben? Der sterbliche Triptolemos wurde von der Göttin Demeter in der Kunst des Ackerbaus eingearbeitet. Danach wies Göttin Demeter den Triptolemos an, der Menschheit den Ackerbau beizubringen.

Attribute der Göttin Demeter

Göttin Demeter wird mit einigen Attributen umschrieben. Beispiele:

"Gebieterin"

"Weise der Erde"

"Gerstenmutter"

"Grünende"

"Göttin vom Überfluss"

Die Biene wird auch mit Göttin Demeter kombiniert. Bienen sind wichtig für die Bestäubung von Pflanzen. Demeter ist die Göttin der Pflanzen.

Göttin Demeter in der Kunst

In der Kunst wird Göttin Demeter häufig mit den Motiven Früchte, Blumen und Getreide dargestellt.

Gerne reitet Göttin Demeter auf Schweinen und Delphinen.

Göttin Demeter ist eine der besonders machtvollen olympischen Gottheiten, sodass sich viel mehr an dieser Stelle schreiben ließe. Wer die Beschreibung über Göttin Demeter ergänzen möchte, darf sich an diesem Forum sehr gerne aktiv beteiligen.

Weitere Informationen über Göttin Demeter >>

_________________
Zeus >> erhielt seinen Blitz von den Kyklopen >>, sodass Elektrizität für ihn kostenlos ist. Sterbliche müssen für Strom zahlen. Geht Elektrizität günstiger?

Stromtarifrechner >>


Galgenraten und Quiz / Rätsel - Thema griechische Mythologie >>


Griechische Mythologie >>
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 375
Punkte : 1130
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 51

Profil des Benutzers ansehen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten