Achilleus, im deutschen Sprachgebrauch Achilles

Nach unten

Achilleus, im deutschen Sprachgebrauch Achilles Empty Achilleus, im deutschen Sprachgebrauch Achilles

Beitrag von Fischiot am Do Nov 07, 2019 2:29 pm

Achilleus


Achilleus (in Deutschland als Achilles bekannt) ist der stärkste Kämpfer im trojanischen Krieg >>.

Eltern des Achilleus

König Peleus ist der Vater von Achilleus. Mutter von Achilleus ist die Nymphe Thetis >>.

Achilleus war fast unverwundbar

Thetis tauchte Achilleus in den Fluss Styx >>, wodurch er nahezu unverwundbar wurde. Der Fluss Styx ist einer der fünf Flüsse der Unterwelt. Überliefert wird dieser Fluss als der Fluss des Grauens.

Thetis hielt Achilleus am Fuß fest, weshalb eine Ferse von Achilleus nicht unverwundbar war. Heute kennt man daher die Redewendung "die Ferse des Achilles," auch bekannt als Achillesferse.

Achilleus hat Hektor getötet

Achilleus tötete Prinz Hektor >>, den edelsten Kämpfer in der Schlacht um Troja.

Achilleus selber fand seinen Tod, weil ein Pfeil seine Ferse traf. Prinz Paris soll geschossen haben. Gott Apollo >> soll diesen für Achilleus tödlichen Pfeil gelenkt haben.

Überliefert wird, dass Achilleus unbedingt Ruhm über seinen Tod hinaus erlangen wollte. Was ihm - zumindest mythologisch - auch gelungen ist.

Achilleus - ausführliche Geschichte >>

PS: Cheiron >> wird als Ausbilder des Achilleus überliefert.

_________________
Die Götter, Dämonen und Ungeheuer aus der griechischen Mythologie in Griechenland / griechische Inseln vor Ort besuchen:

Urlaub buchen >>


Rätsel:

Galgenraten und Quiz / Rätsel - Thema griechische Mythologie >>
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 208
Punkte : 615
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 50

Benutzerprofil anzeigen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten