Semele (Mythologie): Geliebte des Zeus und Mutter von Weingott Dionysos

Nach unten

Semele (Mythologie): Geliebte des Zeus und Mutter von Weingott Dionysos Empty Semele (Mythologie): Geliebte des Zeus und Mutter von Weingott Dionysos

Beitrag von Fischiot am Mo Jan 27, 2020 2:14 pm

Semele


Semele wird in der griechischen Mythologie strittig überliefert. Es gibt zwei Vorschläge für Attribute der Semele. Einerseits wird der Semele das Attribut "die Erdbewohnerin / Mensch" zugewiesen und anderseits das Attribut "die Anschwellende."

Eltern der Semele

Kadmos (Gründer und König von Theben) ist der Vater der Semele. Mutter der Semele ist die Harmonia >>.

Geschwister der Semele

Überliefert werden mehrere Geschwister der Semele mit den Namen Agaue, Ino, Autonoë, Illyrios und Polydoros.

Mythos Semele

Wer ist die Mutter von Weingott Dionysos >>? Unstrittig wird geschildert, dass Zeus >> der Vater des Dionysos ist. Als Mutter des Dionysos werden unterschiedliche Namen genannt. Durchgesetzt hat sich die Version, dass Semele die Mutter des Dionysos ist.

Tod der Semele

Hera >> wollte die von Zeus geschwängerte Semele töten. Dieser Hergang wird unterschiedlich geschildert. Einer Schilderung nach, hat sich Hera von der Göttin Apate >> einen Gürtel geben lassen. Mit diesem Gürtel konnte Hera den Willen der Semele steuern. Eine andere Schilderung beschreibt, dass Hera die Gestalt der alten Amme der Semele angenommen hat. Die alte Amme der Semele heißt Beroe. Einheitlich überliefert wird, dass sich Zeus immer in menschlicher Gestalt mit der Semele getroffen hat. Hera in Gestalt der Amme Beroe soll der Semele misstrauen eingeredet haben. Semele war immer im Glauben, dass es sich bei ihrem Geliebten tatsächlich um Zeus handelt. Nun säte Hera in Gestalt der Amme Beroe Zweifel in das Herz der Semele. Hera sagte der Semele, dass Zeus überhaupt nicht Zeus ist. Semele erbat von Zeus nun, dass er sich in seiner wahren Göttergestalt zeigt. Zeus wusste, dass Semele durch den Glanz sterben würde und weigerte sich, seine Göttergestalt anzunehmen. Semele ließ nicht locker und bat Zeus immer wieder, seine Göttergestalt anzunehmen. Schließlich nahm Zeus tatsächlich seine Göttergestalt an. Daraufhin wurde Semele vom Glanz des Zeus getroffen und starb ("vom Blitz getroffen"). Hermes >> rettete das Kind im Leib der Semele und übergab es Zeus. Zeus nähte es sich in seinen Oberschenkel ein und holte nach drei Monaten den unsterblichen Dionysos aus seinem Oberschenkel raus. Auf diese Weise ist Semele die Mutter des Dionysos und Zeus (in doppelter Hinsicht?) der Vater.

Semele im Hades

Die tote Semele durchlief zunächst den üblichen Weg, den alle Toten gehen. Der Weg der Toten führt in den Hades >>. Die Götter sollen Semele jedoch aus der Unterwelt geholt haben und machten sie zur Göttin Thyone. Als Thyone erlangte Semele Unsterblichkeit und wurde Mitglied im Olymp >>. Ursprünglich gab es 12 olympische Götter. Nachträglich wurden Dionysos, Herakles >> und Semele (Thyone) in den Olymp erhoben.
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 263
Punkte : 714
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 50

Benutzerprofil anzeigen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten