Asia (Mythologie): Okeanide, nach der Asien benannt worden sein soll

Nach unten

Asia (Mythologie): Okeanide, nach der Asien benannt worden sein soll Empty Asia (Mythologie): Okeanide, nach der Asien benannt worden sein soll

Beitrag von Fischiot am So Feb 16, 2020 2:13 pm

Asia


Asia in der griechischen Mythologie ist eine Okeanide. Was Okeaniden sind, siehe Beschreibung Doris >>.

Eltern der Asia

Okeanos >> ist Vater der Asia und Thetys >> die Mutter.

Gatte der Asia

Als Gatte der Asia wird Titan Iapetos >> genannt.

Kinder der Asia

Okeanide Asia wird als Mutter reichhaltiger Prominenz in der griechischen Mythologie überliefert. Mit ihrem Gatten Iapetos wurde Asia beispielsweise die Mutter vom Titan Atlas, dem Träger vom Himmelsgewölbe. Prometheus >> (Vater der Menschheit) und Epimetheus ("der danach Denker") sind Zwillinge und werden ebenfalls als Söhne der Asia überliefert. Weiterhin wird ein Sohn der Asia mit dem Namen Menoitios ("zerstörte Stärke") genannt. Warum zerstörte Stärke? Menoitios soll ein glorreicher Krieger gewesen sein. Er beleidigte jedoch Zeus >>, woraufhin dieser einen Blitz auf Menoitios schleuderte. Menötius >> wird ebenfalls als Sohn der Asia überliefert.

Asia und Asien

Die Okeanide Asia soll die Namensgeberin vom Kontinent Asien sein.
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 265
Punkte : 720
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 50

Benutzerprofil anzeigen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten