Griechische Mythologie: Mystische Figuren / Gestalten
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Geras (Mythologie): Gott vom Greisenalter

Nach unten

Geras (Mythologie): Gott vom Greisenalter Empty Geras (Mythologie): Gott vom Greisenalter

Beitrag von Fischiot am Mo März 02, 2020 3:11 pm

Geras: Griechische Mythologie / Geras bildet als Gott vom Greisenalter das Gegenstück zur Göttin Hebe


Gott Geras personifiziert in der griechischen Mythologie das hohe Alter (Greisenalter).
Geras (Mythologie): Gott vom Greisenalter Geras10
In griechischer Schreibweise sieht das Wort Geras so aus: Γῆρας. Dies wird mit Greisenalter in die deutsche Sprache übersetzt.

Eltern des Geras

Einheitlich überliefert wird, dass Göttin Nyx >> (Nacht) die Mutter des Geras ist. Unklar ist, ob die Nyx den Geras aus sich selber heraus geschöpft hat (Parthenogenese) oder ob Erebos >> (Finsternis) der Vater des Geras ist.

Mythos Geras

Mythologisch spielt Gott Geras keine große Rolle. Herakles >> soll Geras im Kampf besiegt haben. Gott Geras (Greisenalter) bildet das Gegenstück zur Göttin Hebe >> (Jugend).

Dargestellt wird Gott Geras als kleines schrumpeliges Männlein.

_________________
Griechische Mythologie, Filme >>           Griechische Mythologie, Literatur / Bücher >>

Zeus >> erhielt seinen Blitz von den Kyklopen >>, sodass Elektrizität für ihn kostenlos ist. Sterbliche müssen für Strom zahlen. Geht Elektrizität günstiger?

Stromtarifrechner >>
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 470
Punkte : 1419
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 51

Profil des Benutzers ansehen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten