Chronos: Gott der Zeit aus der Mythologie der Orphiker

Nach unten

Chronos: Gott der Zeit aus der Mythologie der Orphiker Empty Chronos: Gott der Zeit aus der Mythologie der Orphiker

Beitrag von Fischiot am Do März 05, 2020 2:20 pm

Chronos


Chronos ist in der orphischen Mythologie der Gott der Zeit. Darüberhinaus ist Chronos bei den Orphikern auch für die Lebenszeit zuständig. Die Orphiker sollen eine eigenständige religiöse Gruppierung gewesen sein. Datiert wird die Gruppierung der Orphiker in die Zeit ab 6. / 5. Jahrhundert vor Christus. Genau betrachtet, ist Chronos kein Bestandteil der griechischen Mythologie. Heute wird Chronos häufig mit dem Titan Kronos >> in einen Topf geworfen. In der griechischen Mythologie ist Kronos (Titan) der Vater des Zeus >>.

Mythos Chronos

In der Mythologie der Orphiker wird berichtet, dass Chronos aus dem Chaos entstanden ist. Gemäß der orphischen Mythologie ist Chronos ein Schöpfergott. Chronos soll demnach aus dem Aither >> das silberne Welten-Ei erzeugt haben. In einigen Mythologien wird erzählt, dass dieses Weltei eine Art Urwesen ist. Aus diesem Urwesen soll die Erde (Gaia >>) entstanden sein. Viele Mythologien berichten auch, dass dieses Welten-Ei die Vorstufe der Erde ist. Dabei wird die Erde selber als Urwesen bezeichnet.

Anmerkung: An dieser Stelle funktioniert es nicht, Kronos und Chronos in einen Topf zu werfen. In der griechischen Mythologie ist Kronos NICHT aus dem Chaos entstanden.

In der orphischen Mythologie taucht die Gestalt Phanes auf. Phanes gilt dabei als Lichtgott. Übersetzt wird das Wort Phanes mit der "Erscheinende / Leuchtende." Entsprechungen in der griechischen Mythologie könnten Helios >> (Sonnengott) oder auch Eros >> (begehrliche Liebe = Licht?) sein.

Phanes und Chronos sind bei den Orphikern wesentliche Bestandteile der Urschöpfung.

Kult um Chronos

Einen Chronos-Kult soll es nicht gegeben haben. Bestandteil einer Volksreligion soll Chronos nie gewesen sein (gilt auch für Phanes).

Chronos in der Kunst

In der Kunst wird Chronos dargestellt. Dort wird Chronos als bärtiger Greis mit Sichel und einer Sanduhr abgebildet. Die Sanduhr ist ein Zeitmessgerät und soll im 14. Jahrhundert erfunden worden sein. Daraus lässt sich schließen, dass Chronos noch nicht lange in der Kunst auftaucht.
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 265
Punkte : 720
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 50

Benutzerprofil anzeigen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten