Griechische Mythologie: Mystische Figuren / Gestalten
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Plejaden (Mythologie): Eine Plejade ist eine Nymphe. Heute befinden sich die Plejaden als Siebengestirn am Himmelszelt

Nach unten

Plejaden (Mythologie): Eine Plejade ist eine Nymphe. Heute befinden sich die Plejaden als Siebengestirn am Himmelszelt Empty Plejaden (Mythologie): Eine Plejade ist eine Nymphe. Heute befinden sich die Plejaden als Siebengestirn am Himmelszelt

Beitrag von Fischiot am Mo Mai 18, 2020 3:14 pm

Plejaden: Griechische Mythologie / bei den Plejaden handelt es sich um Nymphen, die berühmt sind. Heute kann man die Plejaden als Siebengestirn am Himmelszelt beobachten


Plejaden sind Nymphen in der griechischen Mythologie.
Plejaden (Mythologie): Eine Plejade ist eine Nymphe. Heute befinden sich die Plejaden als Siebengestirn am Himmelszelt Plejad10
Überliefert werden sieben Plejaden Schwestern, die sich heute als Sternbild (Plejaden Siebengestirn) am Himmelszelt befinden.

Eltern der Plejaden

Die griechische Mythologie berichtet, dass Atlas >> der Vater der Plejaden ist und die Okeanide Pleione >> die Mutter. Okeaniden sind Meeresnymphen in der griechischen Mythologie, deren Eltern Okeanos >> und die Titanengöttin Tethys >> sind. Atlas gilt auch als Vater der Hyaden >>, die sich heute ebenfalls am Himmelszelt befinden. Die Hyaden sind mindestens Halbschwestern der Plejaden (es ist unklar, ob Pleione die Mutter der Hyaden ist).

Namen der Plejaden

Wer sich für Sternbilder interessiert, kennt gewiss die Namen der Plejaden: Taygete >>, Maia, Alkyone, Asterope, Celaeno, Elektra und Merope >>.

Der Mythos der Plejade Maia >> ist besonders spannend, weil sie die Mutter vom krassen Hermes >> ist. Diesbezüglich wird überliefert, dass Maia mit Zeus >> eine Liebschaft hatte. Maia und Zeus sind somit die Eltern des Hermes.

Mythos Plejaden

Übereinstimmend wird überliefert, dass es insgesamt sieben Plejaden gibt. Der Mythos der Plejaden insgesamt, wird jedoch unterschiedlich geschildert.

Ein Mythos berichtet, dass der Riese Orion >> die Plejaden Nymphen vergewaltigen wollte. Orion jagte in diesem Zusammenhang die Plejaden. Dabei wurden die Plejaden in Tauben verwandelt und an das Himmelszelt versetzt. Das Wort peleiades wird mit Tauben in die deutsche Sprache übersetzt.

Ein anderer Mythos berichtet, dass die Plejaden einen Bruder mit dem Namen Hyas hatten. Hyas ist von einem Löwen oder einer Schlange getötet worden. Aus Trauer über den Tod ihres Bruders, sollen sich demnach die Plejaden das Leben genommen haben. Die Götter >> haben sie danach wieder beseelt und als Sternbild der Plejaden an das Himmelszelt gesetzt.

Fakt ist, dass Orion am Himmel die Plejaden unermüdlich jagt. Jedoch haben die Götter der ganzen Angelegenheit einen Riegel vorgeschoben. Orion kann die Plejaden am Himmelszelt niemals einholen.

Plejaden Sternbild


Plejaden (Mythologie): Eine Plejade ist eine Nymphe. Heute befinden sich die Plejaden als Siebengestirn am Himmelszelt Sternb11
Das Sternbild Plejaden wird als offener Sternhaufen beschrieben, der mit bloßem Auge sichtbar ist. Beim Sternbild der Plejaden handelt es sich um ein Siebengestirn.

Die Namen der Plejaden Sterne sind der griechischen Mythologie entnommen.

_________________
Zeus >> erhielt seinen Blitz von den Kyklopen >>, sodass Elektrizität für ihn kostenlos ist. Sterbliche müssen für Strom zahlen. Geht Elektrizität günstiger?

Stromtarifrechner >>


Galgenraten und Quiz / Rätsel - Thema griechische Mythologie >>


Griechische Mythologie >>
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 376
Punkte : 1133
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 51

Profil des Benutzers ansehen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten