Griechische Mythologie: Mystische Figuren / Gestalten
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Marpessa (Mythologie): Tochter von Flussgott Euenos

Nach unten

Marpessa (Mythologie): Tochter von Flussgott Euenos Empty Marpessa (Mythologie): Tochter von Flussgott Euenos

Beitrag von Fischiot am Fr Okt 30, 2020 6:09 pm

Marpessa (griechische Mythologie): Marpessa gilt als einzige Tochter vom Flussgott Euenos. Umworben wurde Marpessa von Apollo und Idas


Marpessa (griechisch Μάρπησσα) ist in der griechischen Mythologie das einzige Kind vom Flussgott Euenos.
Marpessa (Mythologie): Tochter von Flussgott Euenos Marpes10
Der Flussgott Euenos soll sich aus Verzweiflung um seine Tochter Marpessa in den Fluss Lykormas (heute Evinos) gestürzt haben. Warum? Vorab zum Wort Marpessa: Das Wort Marpessa steht in Beziehung zum griechischen Wort μάρπτειν, márptein = deutsch -> "rauben, raffen." Hier geht es um den Mythos der Entführung der Marpessa.

Apollo und Idas buhlten beide um Marpessa

Die Sage berichtet, dass sowohl Apollo >> als auch Idas >> um die Hand der Prinzessin Marpessa anhielten. Idas jedoch, wartete die Entscheidung des Euenos nicht ab - stattdessen raubte er die Prinzessin Marpessa. Flussgott Euenos nahm die Verfolgung auf. Idas konnte Euenos irgendwie entkommen, entweder mit einem geflügelten Wagen - oder mit extrem schnellen Pferden. Manche Quellen berichten, dass Poseidon >> dem Idas bei der Flucht geholfen hat.

Traditionell gilt Aphareus >> als Vater des Idas. Man munkelt, dass Aphareus lediglich der Ziehvater des Idas war - und Poseidon der leibliche Vater. Dies ist jedoch ein Geheimnis, dass sich heute nicht mehr lüften lässt. Euenos - Vater der Marpessa - ertrank sich jetzt im Fluss Lykormas, wie bereits erwähnt.

Jetzt raubt Apollo die Marpessa

War dem Idas jetzt die Marpessa sicher? Nein! Apollo raubte nun nämlich dem Idas die Marpessa! Nun ging der Knatsch um Marpessa richtig los. Apollo und Idas gerieten in einen heftigen Streit um Marpessa. Wie der Streit genau gelaufen ist, wird unterschiedlich geschildert. Manchmal heißt es sogar, dass es Idas gelungen ist, dem Apollo seinen Bogen zu rauben. Wie erwähnt, wir bewegen uns hier auf dünnem Eis, was den genauen Hergang betrifft. Sicher ist, dass es sogar zum Kampf zwischen Idas und dem Vollgott Apollo gekommen ist.

Wer hat den Kampf um Marpessa gewonnen?

Nehmen wir an, Apollo hätte seinen Bogen wirklich nicht mehr gehabt. Die Vollgötter sind unsterblich, sodass Idas - nach meiner Einschätzung - niemals hätte Apollo besiegen können. Wie dem auch sei: Zeus >> griff schlichtend in das Geschehen ein. Wie?

Marpessa durfte ihren Gatten frei wählen

Die Schlichtung lautete so, dass Marpessa zwischen Apollo und Idas frei wählen durfte. Marpessa entschied sich für Idas. Ist es merkwürdig, einen olympischen Vollgott zu verschmähen? Die Vollgötter sind unsterblich und altern nicht - Marpessa hingegen war dem Alterungsprozess unterworfen. Marpessa fürchtete deshalb, dass Apollo sie eines Tages nicht mehr lieben würde.

Es wird eine Tochter des Idas und der Marpessa mit dem Namen Kleopatra überliefert. Es gibt ohne Ende ägyptische und griechische Kleopatra`s, Beispiel einer weiteren griechischen Kleopatra >>.
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 573
Punkte : 1730
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 51

Profil des Benutzers ansehen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten