Griechische Mythologie: Mystische Figuren / Gestalten
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Nyx: Göttin der Nacht, zentraler Bestandteil der Genesis in der griechischen Mythologie

Nach unten

Nyx: Göttin der Nacht, zentraler Bestandteil der Genesis in der griechischen Mythologie Empty Nyx: Göttin der Nacht, zentraler Bestandteil der Genesis in der griechischen Mythologie

Beitrag von Fischiot am Di Nov 26, 2019 2:24 pm

Nyx (griechische Mythologie, latinisiert Nox): Heute kennt sie jeder, diese Nacht. Woher kommt die Nacht? In der griechischen Mythologie wird die Nacht Nyx bezeichnet und gilt als Teil der Urschöpfung. Gedacht wird die Nyx als Zustand (Nacht) und als Göttin. Als Göttin ist die Nyx Mutter von vielen Nachkommen. Viele Übel werden der Nyx als Mutter angedichtet. Die Nyx soll jedoch nicht ausschließlich Mutter von Übeln dieser Welt sein. Zeus soll sich vor der Nyx fürchten. Hypnos gilt als Sohn der Nyx und soll nicht konkret ein Übel sein


Nyx (römisch Nox) ist die Göttin der Nacht in der griechischen Mythologie.
Nyx: Göttin der Nacht, zentraler Bestandteil der Genesis in der griechischen Mythologie Nyx10
Die griechische Schreibweise für Nyx sieht so aus: Νύξ. Wer diese Schreibweise kopiert und in den Google Übersetzer einträgt, erhält als deutsche Übersetzung das Wort Nacht. Die Hauptrolle der Genesis (Schöpfung) spielt Gaia >> in der griechischen Mythologie. Innerhalb von Bruchteilen an Sekunden gebar Gaia aus sich selber heraus weitere Götter, wozu auch die Göttin Nyx gehört. Die Fähigkeit der Parthenogenese (Jungfernzeugung) hat nicht nur Gaia. Es gibt weitere Götter, die aus sich selber heraus Nachkommen zeugen können. Die Göttin der Nacht - Nyx - kann auch mittels Jungfernzeugung Nachkommen in die Welt setzen.

Eltern der Göttin der Nacht / Nyx

Einen leiblichen Vater hat Göttin Nyx nicht. Gaia hat die Nacht aus sich selber heraus geboren.

Geschwister von Göttin Nyx

Hesiod überliefert, dass die Göttin Nyx mehrere Geschwister hat, Beispiele:

Gott Tartaros >> (Hölle)

Gott Eros >> (begehrliche Liebe)

Gott Erebos >> (tiefste Finsternis)

Angst vor der Nyx

Interessant ist, dass der mächtige Zeus >> Angst vor der Göttin Nyx hat.

Nachkommen von Göttin Nyx

Wie erwähnt, hat Göttin Nyx die Fähigkeit der Jungferngeburt. Aus sich selber heraus gebar Göttin Nyx den Gott Hypnos >> (Schlaf), Thanatos >> (sanfter Tod) und Ker >> (gewaltsamer Tod).

Mittels biologischem Sex hat Göttin Nyx auch für Nachkommen gesorgt. Gott Erebos wird diesbezüglich aus Zeuger überliefert. Aither >> (oberes Licht und Luft, gedacht als Sitz der Götter) und Hemera >> (der Tag) gingen aus der Beziehung zwischen der Nyx und dem Erebos hervor. Fährmann Charon >> wird ebenfalls als Nachkomme von Erebos und der Nyx geschildert.

Nyx ist die Mutter vieler Übel

Göttin Nyx wird als Mutter vieler Übel überliefert. Verhängnis (Moros >>) und großes Elend (Oizys >>) hat Göttin Nyx aus sich selber heraus geboren. Göttin Apate >> (Betrug und Täuschung) ist auch ein Beispiel für die ganzen Übel, die Göttin Nyx geboren hat. Den männlichen Part spielt Dolos >>, was Betrug und Täuschung betrifft.

Schließlich lässt sich noch Göttin Eris >> als Tochter der Nyx erwähnen, die auch für Übel steht.

_________________
Für Zeus >> ist Elektrizität kostenlos (Blitz). Sterbliche müssen zahlen.

Rechner Stromtarife >>


Lebensmittel online bestellen >>
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 526
Punkte : 1589
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 51

Profil des Benutzers ansehen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten