Griechische Mythologie: Mystische Figuren / Gestalten
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Autolykos (Mythologie): Als Sohn des Hermes ein besonders begabter Dieb

Nach unten

Autolykos (Mythologie): Als Sohn des Hermes ein besonders begabter Dieb Empty Autolykos (Mythologie): Als Sohn des Hermes ein besonders begabter Dieb

Beitrag von Fischiot am Fr Mai 01, 2020 4:08 pm

Autolykos (griechische Mythologie): Autolykos wird als Sohn des Hermes überliefert. Berühmt ist Hermes für seine unzähligen Talente. Ein Talent des Hermes lautet perfekter Dieb. Dieses Talent erbte Autolykos von seinem Vater, wodurch er zum Profi in Sachen Diebstahl wurde


Autolykos ist in vielerlei Hinsicht bedeutsam in der griechischen Mythologie. Die Figur Autolykos trägt in erster Linie das Attribut "größter Meisterdieb aller Zeiten."
Autolykos (Mythologie): Als Sohn des Hermes ein besonders begabter Dieb Autoly10

Eltern des Autolykos

Der Vater des Autolykos ist der Überlieferung nach der Hammer schlechthin: Hermes >>! Hermes gehört zu den umfangreichsten Göttern in der griechischen Mythologie. Hermes ist mit unzähligen Fähigkeiten ausgestattet und dürfte daher die Gottheit sein, die sich an Komplikation in der Beschreibung nicht toppen lässt. Hermes wird auch als Gott der Diebe überliefert. Als Sohn des Hermes ist Autolykos ein König der Diebe. Die Mutter des Autolykos wird mit dem Namen Chione >> überliefert. Chione wird als Schönheit beschrieben. Hermes soll die Chione missbraucht haben, während sie schlief.

Autolykos und Antikleia

Autolykos ist der Vater der Antikleia >> und somit der Großvater mütterlicherseits vom Heros Odysseus. Die Gemahlin des Autolykos heißt Amphithea >>. Den Mythos Odysseus im Video, siehe unter Laertes >>. Odysseus soll seine Gerissenheit von seinem Großvater Autolykos geerbt haben.

Mythos Autolykos

Hermes gab seinem Sohn Autolykos eine besondere Fähigkeit: Autolykos konnte das Aussehen von allen Gegenständen - die er stahl - verändern. Auf diese Weise konnte Autolykos als Dieb niemals erwischt werden. Einmal soll Autolykos trotzdem erwischt worden sein:

Autolykos stahl diesem Mythos nach das Vieh des Sisyphos >>. Sisyphos hatte sein Vieh jedoch unter den Hufen markiert und konnte die Spur bis in die Ställe des Autolykos verfolgen.

Auf diese Weise wurde Autolykos als größter Meisterdieb aller Zeiten einmal überlistet.
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 573
Punkte : 1730
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 51

Profil des Benutzers ansehen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten