Griechische Mythologie: Mystische Figuren / Gestalten
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Hestia: Göttin des Feuers am Herd und der Jungfräulichkeit

Nach unten

Hestia: Göttin des Feuers am Herd und der Jungfräulichkeit Empty Hestia: Göttin des Feuers am Herd und der Jungfräulichkeit

Beitrag von Fischiot am Mo Dez 09, 2019 10:08 pm

Hestia (griechische Mythologie): Göttin vom Herd (Küche, Herdfeuer, Opferfeuer, Staatsherd). Hestia ist eine jungfräuliche olympische Göttin und macht ausgesprochen wenig Aktion in den Mythen der griechischen Mythologie. Heute kennt man Vesta Küchen


Hestia Steckbrief: Hestia (römisch Vesta) ist eine olympische Göttin, taucht mythologisch jedoch nur selten auf. Es ist bekannt, dass Hestia eine jungfräuliche Göttin ist. Als besonders krass lässt sich bezeichnen, dass Hestia von ihrem Vater Kronos aufgefressen wurde, was sie - als Gottheit - natürlich überlebt hat. Als olympische Gottheit gilt Hestia als unauffällig und bescheiden

Hestia (römisch Vesta) in der griechischen Mythologie ist die Göttin vom Herdfeuer. Desweiteren ist Hestia eine jungfräuliche Göttin. Anstelle von Herdfeuer wird Hestia häufig mit Opferfeuer assoziiert.
Hestia: Göttin des Feuers am Herd und der Jungfräulichkeit Hestia10
Das Wort Hestia: altgriechisch Ἑστία, ionisch Ἱστίη = deutsch -> Herd.

Eltern von Göttin Hestia

Vater der Hestia ist Titan Kronos >>. Mutter von Göttin Hestia ist Titanin Rhea >>.

Wohnsitz der Göttin Hestia

Hestia ist eine olympische Gottheit und hat ihren 1. Wohnsitz im olympischen Gebirge >>.

Der Reigen der olympischen Götter

Es gibt insgesamt zwölf originäre olympische Götter. Später wurden weitere Götter in den Olymp erhoben. Herakles >> ist ein Beispiel für nachträgliche olympische Götter und auch Dionysos >>. Herakles wurde nach seinem Tod als Vollgott in den Olymp erhoben. Neben Göttin Hestia gibt es somit elf weitere ursprüngliche olympische Götter. Nachfolgend die Liste der weiteren 11 olympischen Götter:

Zeus >>

Hera >>

Hephaistos >>

Aphrodite >>

Hermes >>

Apollo >>

Artemis >>

Ares >>

Poseidon >>

Athene >>

Demeter >>

Das Wort Hestia

Das Wort Hestia wird mit Herd in die deutsche Sprache übersetzt. Göttin Hestia ist deshalb die Hüterin vom Herdfeuer. Gedeutet wird Hestia auch als Göttin vom Staatsherd und vom Familienherd.

Die Jungfrau Hestia

Eine Schönheit ist Göttin Hestia durchaus. Die Götter Apollo und Poseidon wollten Sex mit Göttin Hestia. Zeus hatte zu entscheiden, ob Apollo und Poseidon sexuell mit Göttin Hestia verkehren dürfen. Göttin Hestia hatte einen Schwur geleistet, auf ewig Jungfrau zu bleiben. Zeus respektierte diesen Schwur und verbot Apollo und Poseidon, Göttin Hestia zu vergewaltigen.

Göttin Hestia in der Kunst

In der Kunst wird Göttin Hestia niemals nackt dargestellt. Weiterhin wird Göttin Hestia in der Kunst mit ernstem Gesichtsausdruck skizziert.

Das Heimchen Hestia?

Als Heimchen wird eine Langfühlerschrecke aus der Familie der Grillen bezeichnet. Es gibt die Redensart "Heimchen am Herd." Hestia ist eine olympische Göttin und daher durchaus mit großer Macht ausgestattet. Diese Macht nutzt Göttin Hestia jedoch nur ganz selten. Meistens hält sich Hestia aus dem Trubel der Gottheiten (Zankereien, Machtgehabe und sonstiger Unfug) heraus.

Hestia in Aktion?

Die olympische Göttin Hestia tritt in den Mythen der griechischen Mythologie kaum in Aktion. Nahezu überhaupt nicht, lässt sich Hestia in Aktion finden. Wie erwähnt, ist Vesta die römische Entsprechung der Hestia aus der griechischen Mythologie. Hestia wird durchaus mit Küche kombiniert. Heute gibt es die Handelsgruppe Vesta Küchen. Hestia scheint somit erst heute, zu erwachen.

Göttin Hestia erscheint ausgesprochen relaxed.
Fischiot
Fischiot
Admin

Anzahl der Beiträge : 573
Punkte : 1730
Anmeldedatum : 04.11.19
Alter : 51

Profil des Benutzers ansehen https://mumu1.bplaced.net/sitemap.html

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten